Masterplan Radfahren Klagenfurt vorgestellt

Nach rund 9-monatiger Bearbeitungszeit durch das Büro PLANUM wurde am 29. Jänner 2018 der Masterplan Radfahren Klagenfurt im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung präsentiert. Die Bearbeitung erfolgte unter Einbeziehung der benachbarten Gemeinden in Abstimmung mit einer projektbegleitenden Gruppe, welche sich aus Vertretern von Verwaltung, Tourismus, Exekutive, Wirtschaft, Radlobby und sonstigen Stakeholdern zusammensetzte.

Für die Themenbereiche

  • Radinfrastruktur und Radwege
  • Radfahren und multimodale Angebote
  • Bewusstseinsbildung, Kommunikation und Marketing
  • Integrierte Organisation und Zusammenarbeit
  • Kooperation mit den Umlandgemeinden

sind im Masterplan Radfahren Klagenfurt entsprechende Handlungsstrategien und Schwerpunkte dargestellt. Auf diesen wiederum bauen die Leitprojekte auf. Diese verdeutlichen welche konkreten Maßnahmen die Stadt Klagenfurt bzw. das Land Kärnten kurzfristig umsetzen will, um den Masterplan Radfahren in Klagenfurt sichtbar zu machen und die Haltung der Stadt Klagenfurt bzw. des Landes Kärnten zum Thema Radfahren zu verdeutlichen.

(Den Bericht dazu finden Sie hier).

Rückfragen an Dr. Kurt Fallast.